VEREIN 08
i ♥ laden
Alfred Goubran & Angela Tröndle 6.11.2014
Categories: Allgemein
 

6. November 2014

8pm

it’s Lovember again…and we are ready to celebrate this month properly…

 

 

Ein Doppelkonzert der Sonderklasse bei dem Liebhaber des Jazz, Folk, des Songwritings und der Poesie gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.

Alfred Goubran veröffentlichte im April sein Debut Album „Die Glut“, produziert von Oliver Welter (Naked Lunch). Die Stimmigkeit der Texte in den Songs sucht im deutschsprachigen Raum seinesgleichen und wurde von Kritikern im In- und Ausland gefeiert. Als Draufgabe schaffte es der Titel „Frühling in Wien“ im Sommer auf #9 der Deutschen Liederbestenliste und war „CD des Monats“ bei EAL, der Berliner Plattform für Chanson und Liedermacher.

Ángela Tröndle ist Vollblutmusikerin. Sie singt mit charismatischer Stimme mal dunkel-melancholisch, dann wieder glockenhell ihre eigenen Songs, begleitet sich dabei am Keyboard oder der Gitarre. Seit 2007 veröffentlichte sie sechs Alben, u.a. mit ihren Bands „Ángela Tröndle & MOSAIK“, der „Little Band from Gingerland“ und „LUNA*LAB“. Ausgehend von diesem musikalischen Terrain entstand nun ihr eigenes Solo-Programm, das sie 2014 beim Popfest Wien erstmals aufführte.