VEREIN 08
i ♥ laden
meetin‘ moa, assymetric waltz und akhshigan – a festival of spring 21.03.2019
Categories: Allgemein

Donnerstag, 21. März 2019

08pm

3 wunderbare musikalische Projekte und Entdeckungen mögen uns voller Freude und Esprit in den Frühling begleiten.

Meetin‘ Moa ist ein charmantes Duo mit wirklich feinen, inspirierenden Liedern und Melodien.

Assymetric Waltz, eine Premiere mit sehr guten „Vibes“ von dem Instrument, das „Vibes“ quasi erfunden hat, dem „Vibraphon“. Könnte unserer Soundtrack zum Frühling sein, den wir uns einfach mitnehmen.

Akhshigan, ein fliegender Klangteppich, der uns in andere musische Sphären bringen wird.

Allesamt eine Reise für unsere eigene Art und Weise jeweils in eine neue Saison einzutreten, die allen nur das Beste versprechen mag.

Prädikat: besonders wertvoll, jugenfrei ab 6 Jahren…

 

Meetin‘ Moa
Meetin‘ Moa erzählt singend Anekdoten aus ihrem Leben, Absurditäten ihrer Fantasie. Ist es denn möglich, dass hinter manch Wörtchen eine Wahrheit steckt? Im Duo zelebrieren sie die Liedermacherei, verzaubern die Zuhörenden mit Charme, Witz und Melodie.
Hemma Treppo – Gesang ; Thomas Aichinger – Gitarre

 

ASYMMETRIC WALTZ

Philipp Tröstl – vibraphon, composition

Tibor Kövesdi – bass

Lukas Knöfler – drums

In ihrem Projekt AKHSHIGAN, erzählt Tahereh Nourani die Geschichte ihrer Reise, ihrer Suche und ihrer Entdeckungen. Mit Bass und Loops webt sie fliegende Klangteppiche aus repetitiven Grooves. Darüber malt sie mit Flöte tanzende Bilder. Mit unkonventionellen Spieltechniken, schafft sie mit ihren zwei Instrumenten, eine Vielfalt an Klang und Rhythmus.