VEREIN 08
i ♥ laden
03.06. Früh-Chopin im Schweizergarten
Categories: Allgemein

Der Neue Wiener Stimmungsimpressionismus präsentiert:

Die Morgenkonzerte am 3. Juni im Schweizergarten:

Ein Frühschoppen, um den Arbeitstag leichter zu bewältigen, ein Tages als auch innerer Tages-Eröffnungskonzert!

Ein künstlerischer Früschoppen wird zu einem Früh-Chopin!

FRÜH CHOPIN dylanesque:

Treffpunkt: Chopin-Denkmal „La Note Bleue“, von Landstraßer Gürtel/ Ecke Arsenalstraße 1 Minute parkeinwärts beim Teich (Siehe Foto! Chopin Statue!)


Beginn: 07.30 Uhr früh
Ende: 9.00 Uhr

Programm:
7.30h bis 8h Chopin
8.00h bis 9h Dylan

Musik: Mit Philippe Devaux, Saskia Roczek, Lilla Galambos, Irmi Wolvin, den Brüdern Wladigeroff, Franz Haselsteiner

Einbegleitende Erzählung und Musik: Emanuel Schulz und Dominik Nostitz

American-Rumanian Poetress Tara Skurtu performs her 40th Birthday that morning with us and her poetry!

Eintritt frei, nur nach Anmeldung unter thursdays@verein08.at auch für Infos wenn Verschiebung durch Regenwetter. Im Rahmen des Wir sind Wien Festivals

Die Morgenkonzert Reihe, damit versuche ich BesucherInnen vor der Arbeit, kurz vor der Schule, beim Joggen oder Gassigehen zu erreichen, einfach Menschen mit besonderer Musik so zu berühren und inspirieren, dass der weitere Verlauf des Tages schöner und besser werden mag.

Wenn wir davon ausgehen, dass über einen Tag bis zu einem Drittel Unvorhergesehenes auftaucht, im Alltag nicht immer nur Angenehmes, so ist die Idee durch besondere Momente schon am Beginn eines Tages eine seelische Balance und „Akku“ zu schaffen. In Zukunft soll auch ein Weckruf bestellt werden können…